Biofeedback ist eine wissenschaftlich überprüfte Methode, mit der Erkrankungen im Rahmen eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts äußerst erfolgreich therapiert werden.

Die Therapie beinhaltet Erfassen und Darstellen von Körperfunktionen, um psychische und körperliche Zusammenhänge zu demonstrieren. Genau genommen geht es um das Erkennen, wie unterschiedliche Körperreaktionen und -funktionen miteinander in Zusammenhang stehen und wie der Organismus auf psychische und emotionale Belastung reagiert.
Dieses neu erworbene Wissen wird zur Schulung der Selbstwahrnehmung genutzt. Anschließend wird die gezielte Beeinflussung der körperlichen Funktionen erlernt.
Mit Hilfe unterschiedlicher Sensoren werden Körperfunktionen wie Muskelspannung, Herzschlag, Hauttemperatur oder Gefäßdurchblutung gemessen und Ihnen in leicht verständlicher Form als optische oder akustische Darstellung auf einem Monitor präsentiert. Sie erhalten so die Möglichkeit Ihren Zustand selbst wieder aktiv zu beeinflussen und können dadurch das Gefühl der Passivität und vor allem der Abhängigkeit von Medikamenten oder Therapeuten reduzieren.